Verband für Leistungs-, Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport im Kreis Stormarn

FORTBILDUNG GYMNASTIK

Bereich Ältere

Rund um Fit 2018 - Best Age (8 LE)

Mehr Lebensqualität durch Bewegungsvielfalt

Die gezielte Erhaltung von wesentlichen Fähigkeiten ist für ein gesundes Altern unabdingbar. Vielseitige Trainingsangebote können dies leisten. Das Tages Special präsentiert dazu vier verschiedene thematische Angebote, die in jeder Trainingsgruppe umgesetzt werden können.

„Fliessendes Ganzkörperworkout“ – ein Trainingsprogramm mit mobilisierenden Übun­gen, kraftvollem Halten, sanften Schwüngen, Dehnen, Anspannen und Loslassen. Das Bewegen der langen Muskelketten fördert die „Fasziengesundheit“. Ausgewählte Prinzipien des Faszientrainings werden so ohne Zusatzgeräte umgesetzt - ein Genuss für den Körper und den Geist. Ein Theoriebeitrag zu Thema Faszien und zur Methodik von „Flows“ unterstützt den Informa­tionsbedarf der Übungsleiter.

„Krafttraining und Gleichgewicht“ – zwei Kernkompetenzen, die für den Erhalt der Selbst­ständigkeit und für die Bewältigung des Alltags von immenser Bedeutung sind. Das basis­orientierte Gleichgewichtstraining wird mit kraftorientierten Übungen auf instabilen Unter­lagen kombiniert.

„Koordination spielerisch trainieren“ – kleine Spielformen sind immer wieder eine positive Herausforderung. Gerade für ältere Menschen können sie das Zusammenspiel von Bewegen und Denken, die Merkfähigkeit, die Reaktionsfähigkeit positiv beeinflussen.

„Musik und Bewegung als Jungbrunnen“ – Kreativität, Inspiration, Motivation, Spass und soziale Kommunikation in der Gruppe sind die Ziele und Absichten des Herz- Kreislauf­trainings mit Musik. Der musikalische Spannungsbogen kann von Country bis zum „Hitmix“ reichen.

Diese Fortbildung wird zur Verlängerung des Qualitätssiegels Pluspunkt Gesundheit.DTB und der ÜL-Lizenzen mit 8 LE anerkannt.

Termin:               Samstag, 27. Oktober 2018, 10 - 17 Uhr

Ort:                     Tremsbüttel, Sporthalle im Gemeindezentrum

Referenten:         DTB Akademie vor Ort

Meldeschluss:     22. Oktober 2018